Institut für Schnee- und Lawinenforschung - Davos

Beschreibung
In Davos wurde der Erweiterungsbau des WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF durch die Alpiger Holzbau AG im November 2021 aufgerichtet. Der dreistöckige Neubau beherbergt eine doppelstöckige Werkstatt mit Krananlage (5t), Kälte- und Klimakammern, sowie diverse Labor- und Büroräumlichkeiten.

Projektbeteiligte
Generalunternehmer: Ralbau AG, Chur
Holzbauer: Alpiger Holzbau AG, Sennwald
Architektur: Dietrich Schwarz Architekten AG, Zürich
Bauherr: Eidg. Forschungsanstalt WSL, Birmensdorf

Haben wir Sie inspiriert?

Die Zukunft des Bauens liegt in der Vorfertigung und dem möglichst effizienten Materialeinsatz. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten und Vorteile für ihr Projekt und kontaktieren Sie uns.

Beratungstermin vereinbaren